07.06.2018 Landwirtschaft in Beggendorf früher und heute

Projekttag der Grundschule in Kooperation  mit der Dorfwerkstatt

„Das war ein toller Tag!“, so lautete das einstimmige Urteil der Grundschulkinder aus Beggendorf. In Zusammenarbeit mit der Dorfwerkstatt fand ein Beggendorf-Tag statt, der sich sehen lassen konnte.  Mit allen Sinnen waren die Kinder dabei und erlebten zusammen mit ihren Lehrkräften, mit Fachleuten und Begleitern einen aktiven  Schultag, abseits von Deutsch- und Mathebüchern, ….  . Viel gab’s zu sehen, viel gab’s zu tun.

In jahrgangsgemischten Gruppen starteten die Kinder in ihre Exkursionen

  • zu den Bienenstöcken von Dr. Willi Derichs,
  • zu den glücklichen Hühnern von Hubert Derichs,
  • zu den Arbeitspferden von Hans Finken,
  • zu den Reitpferden auf dem Reiterhof Küppers,
  • zu den Kühen und Kälbchen auf dem Milchhof Geich,
  • zu den Obstbäumen und Erdbeerfeldern auf dem Obsthof Roosen,
  • mit dem Planwagen zur Kartoffelernte auf den Feldern von Jakob Roosen,
  • in den Kräutergarten von Dr. Strank,
  • in den Schulgarten, in dem wieder ein kleines Gemüsebeet angelegt wurde
  • und zu den Brotbäckern, die das Feuer im Backes rechtzeitg angeheizt hatten.  

Zusätzlich konnten die Kinder neue Maschinen und  alte Gerätschaften bestaunen, die Landwirte und Privatpersonen zur Verfügung gestellt hatten.

Ein herzliches Dankeschön an die Kinder für ihr großes Interesse, an die Lehrkräfte der Schule für die tolle Zusammenarbeit, an alle Gruppenleiter und Begleiter, die sich Zeit genommen haben, damit dieser Tag für die Kinder zu einem unvergesslichen Erlebnis werden konnte. Beim Tag der offenen Tür werden die Ergebnisse vorgestellt.

(weitere Infos werden  auf der homepage der Schule zu sehen sein)

Das könnte Dich auch interessieren...