Karneval beim Kirchenchor

„Begga Alaaf!“ hieß es wieder bei der karnevalistischen Chorprobe des Kirchenchores St. Cäcilia, denn wieder konnte der Chor Präsident Bernd Thelen und die Rot-Weißen aus Beggendorf begrüßen. Das gut gelaunte Damendreigestirn war mit Gefolge angereist, stellte sich musikalisch vor, verteilte Orden an verdiente Mitglieder und wurde vom Vorsitzenden Günter Sieben, von den Jecken des Chores und vom Ehrenvorsitzenden Otto Strauch herzlich empfangen.

Mit einem abwechslungsreichen Programm und viel Musik  machten sich die Sängerinnen und Sänger  auf den Weg in die anstehenden Karnevalstage.  Mit dem Lied vom schönen Parapluie eröffnete Elsbeth Behren das Programm.  Gesanglich und mit schauspielerischen Qualitäten zeigte sich die chorinterne Gruppe Just for Fun  gleich mehrfach. Das Lied von Männlein, das im Wald allein auf einem Bein steht, wurde in Schlager-, Musical-  und sogar klassischen Meldodien vorgetragen. Gekonnt war auch die Darbietung der kurzfristig gegründeten choreigenen Schwimmabteilung fürs Damenschwimmen und Herrenplantschen.   Zur allgemeinen Belustigung stellten Helga Sieben als feine Dame und Madlen Plonka als Frau vom Land im stummen Gespräch dar,  wie sich Frauen beim  Aufhübschen gegenseitig übertreffen können.   Doris und Franz Kaever strapazierten die Lachmuskeln der Teilnehmer und plauderten als kleines Zwillingspärchen eifrig aus dem Familien- und Krabbelgruppen-Nähkästchen. Als rüstige, aber etwas vergessliche Rentner präsentierten sich  Marie-Therese Mertens und Gerlinde Zielinski und nahmen das Publikum bei ihren Sketchen auf eine Kopfkino-Reise mit.  Applaus gab es auch Ulrike Brämer mit ihrem Helene Fischer Song „Genau mein Ding“.  Jochen Fuhs ließ Sänger und Gäste Einblick nehmen  in Lebenssituationen einer  ziemlich chaotischen  Männer-WG  und hatte ganz nebenbei eine Reihe von Witzen im Gepäck.  Rundherum konnten Günter Sieben als Vorsitzender, Chorleiter Helmut Esser, die Karnevalisten und die Chorsänger wieder einmal mit einer mehrstündigen und kurzweiligen Chorprobe  zufrieden sein.

Das könnte Dich auch interessieren...